Arbeit und Wirtschaft

Hohe Wirtschaftskraft

Die Wirtschaft ist der Motor der Stadt, der Wachstum, Wohlstand und sozialen Frieden ermöglicht. Die hohen Gewerbesteueraufkommen stehen für eine gesunde und gute Wirtschaftskraft. Um diese gute Bilanz zu erhalten, auszubauen und zukunftsfeste Ausbildungs- und Arbeitsbedingungen zu schaffen, ist ein intensiver und enger Dialog  mit den Unternehmen erforderlich. Beständig werde ich für den Wirtschaftsstandort werben und diesen weiterentwickeln, damit sich weitere Industrie, Handel, Handwerk und Dienstleistungen ansiedeln und florieren.

Schulterschluss mit der Wirtschaftsförderung

Die Wirtschaftsförderungsgesellschaft (WFG) Ahlen steht für die Förderung der Wirtschaft, des Tourismus und für das Stadtmarketing. Neben aktiver Bestandspflege übernimmt die WFG das Management für Gewerbeimmobilien und –flächen sowie die Stärkung der Wettbewerbsfähigkeit des Standortes Ahlen. Hierbei bietet die Lage unserer Stadt zwischen Münsterland und Ruhrgebiet eine gute Infrastruktur und in vieler Hinsicht Potentiale zur Kooperation und Vernetzung mit anderen Wirtschaftsräumen, was die Bildung, den Tourismus, die Industrie sowie Entwicklung und Forschung betrifft.

Bildung und Nachwuchskräfte

In einigen Branchen ist der Mangel an Fachkräften bereits deutlich spürbar. Von zentraler Bedeutung ist die Ausbildung der Menschen in Ahlen und weiterer Zuzug – gute Bildungsarbeit ist konkrete Wirtschaftsförderung. Ich möchte gute Rahmenbedingungen schaffen, um die jungen Menschen und junge Familien an den Standort Ahlen zu binden, z.B. durch gute Kinderbetreuung und passenden Wohnraum.